2. VDK Symposium

unter Mitwirkung der

Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin

Logo DGVM_1

18.-19. November 2016
in
Recklinghausen

 

Eine wissenschaftlich begleitete Fortbildung zur Thematik

Kraftfahreignung

 

für Mediziner, Psychologen, Psychotherapeuten, Suchttherapeuten, Toxikologen,

Kraftfahreignungsberater (KFB), Fahrlehrer, Sozialarbeiter, Juristen und Führungskräfte sowie Mitarbeiter von Behörden.

Die Fortbildung ist anerkannt :

–  bei der Landesärztekammer Westfalen/Lippe und mit 13 Fortbildungspunkten belegt.

– bei der Psychotherapeutenkammer Düsseldorf und mit 13 Fortbildungspunkten belegt.

– bei der Gesselschaft für Toxikologische und Forensische Chemie (GTFCh) und mit 4 Fortbildungspunkten belegt.

– für Fahrlehrer werden nach §33a FahrlG 2 Fortbildungstage anerkannt.

– für Verkehrspsychologen werden 2 Fortbildungstage im Sinne der FeV anerkannt.